Da redeten die miteinander, die den Herrn fürchteten, und der Herr merkte auf und hörte. Maleachi 3,16


Was/Wer ist der Maleachi-Kreis?

1. Zum Maleachi-Kreis gehören im wesentlichen überörtlich tätige Verantwortliche aus dem bibeltreuen evangelikalen Raum.

2. Alle Mitglieder des Maleachi-Kreises verstehen ihren Glauben auf der Basis der gesamten von Gott inspirierten Heiligen Schrift; dies in Verbindung mit der "Berliner Erklärung von 1909" und der "Chicago-Erklärung zur Irrtumslosigkeit der Bibel." Neuere theologische Ansätze der Deutung und Bewertung der Bibel, wie es beispielsweise die "Hermeneutik der Demut" versucht, lehnen wir ab.

3. Zu den Aufgaben des Maleachi-Kreises gehören das gegenseitige Stärken und Korrigieren in Glaubensfragen.

4. Neben der Aufklärung und Warnung vor unbiblischen Entwicklungen wollen wir bibeltreue Christus-Gläubige, die sich in schwerer Zeit nach mutmachender Zurüstung und Glaubensstärkung sehnen, ansprechen und Orientierung anhand der Bibel geben.


Wenn Sie Fragen haben zum Maleachi-Kreis, den Veranstaltungen oder auch zu persönlichen Glaubensfragen, können Sie uns gerne schreiben. (Ansprechpartner ist Martin Vedder (1. Vorsitzender, Maleachi-Kreis e.V., E-Mail:info@maleachi-kreis.de)


Die Berliner-Erklärung
von 1909 zum
downloaden
als PDF.
Die Chicago-Erklärung
zur Irrtumslosigkeit der
Bibel zum downloaden
als PDF.